Chronik

Chronik

2019
Januar 10

2019

  • Januar 2019: Dipl.-Ing. Mario Dieckheuer wird Gesellschafter der KFP Ingenieure Brandschutz PartG mbB
Januar 10

2018

  • Dezember 2018: Ausscheiden des Partners Dipl.-Ing. Willy Bartels MEng. aus der KFP Brandschutz PartG mbB
  • Juli 2018: Dipl.-Ing. Marco Gießing wird Mitglied der Geschäftsführung
2017
September 4

2017

  • Oktober 2017: Zusammenführung mit dem Ingenieurbüro Kruse GmbH aus Buxtehude
  • Oktober 2017: Dipl.-Ing. Mathias Kruse wird Mitglied der Geschäftsführung
  • Januar 2017: Wir feiern dieses Jahr unser 45-jähriges Jubiläum.
September 4

2016

  • Oktober 2016: Dipl.-Ing. Anne Helmet und Dipl.-Ing. Mario Dieckheuer werden Mitglieder der Geschäftsführung
  • Oktober 2016: Änderung der Firmierung unserer Brandschutzabteilung auf KFP Ingenieure Brandschutz PartG mbB
  • Oktober 2016: Eröffnung unserer Niederlassung in der Frankfurter Straße 3B, 38122 Braunschweig
  • April 2016: Eröffnung unserer Niederlassung in der Stahltwiete 19a, 22761 Hamburg
  • Februar 2016: Ausscheiden des Partners Alfred Uhlendorf aus dem Unternehmen in den Ruhestand
  • Januar 2016: Änderung unserer Firmierung auf KFP Ingenieure PartGmbB
September 4

2013

Dipl.-Ing. Timo Kersten wird Gesellschafter des Unternehmens.
September 4

2012

Dipl.-Ing. (FH) Willy Bartels MEng. übernimmt als Fachbereichsleiter unsere Brandschutzabteilung.
September 4

2010

Im September 2010 verstarb unser langjähriger Partner Manfred Peters.
September 4

2007

Ausscheiden des Partners Hans-Joachim Heinbockel aus dem Unternehmen. Eintritt von Dipl.-Ing. Jan-Peter Frenzel als Gesellschafter in das entsprechend umbenannte Ingenieurbüro KFP – Kusserow Frenzel und Partner.
September 4

2000

Aufbau einer eigenen Brandschutz- und Bauphysikabteilung.
September 4

1991

Die langjährigen Mitarbeiter Dipl.-Ing. Manfred Peters und Dipl.-Ing. Alfred Uhlendorf werden Gesellschafter des Unternehmens.
September 4

1972

Gründung des Ingenieurbüros Kusserow und Heinbockel durch Dipl.-Ing. Hans-Albert Kusserow und Dipl.-Ing. Hans-Joachim Heinbockel.